30.06.2019 in Ortsverein von SPD Kamp-Bornhofen

SPD Personalwechsel in der OG Kamp-Bornhofen

 
Foto: Marcus Heilscher

In der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates Kamp-Bornhofen wurde unser Ortsvereinsmitglied Frank Kalkofen erneut zum Ortsbürgermeister ernannt. Anschließend erfolgte die Wahl der Beigeordneten, die den Ortsbürgermeister vertreten, bzw. ihn in bestimmten Angelegenheiten entlasten sollen. Auch hier standen zwei SPD Mitglieder zur Wahl. Einstimmig wurde Peter Wendling zum 1. Beigeordneten und mit den Stimmen der SPD Fraktion Lene Lewentz zur 2. Beigeordneten gewählt. Mit Lene Lewentz wurde erstmalig in der dokumentierten Geschichte unserer Heimatgemeinde eine Frau in die Führungsmannschaft gewählt. Seitens des SPD Ortsvereins gilt ihr hierfür ein besonderer Glückwunsch.

Auch den beiden ehemaligen Beigeordneten Mike Weiland und Peter Hohl gilt es Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit auszusprechen.

Mike Weiland stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung, da er sich schwerpunktmäßig seinen Aufgaben im VG Rat Loreley, Kreistag Rhein-Lahn Kreis, sowie als SPD Kreisvorsitzender Rhein-Lahn widmen möchte. Auch Peter Hohl stand nach 40 Jahren Gemeinderatsmitgliedschaft und langjähriger Tätigkeit als Beigeordneter nicht mehr zu Wiederwahl. Beide stehen den „Neuen“ jedoch mit Rat und Tat zur Seite und der Gemeinde als Ratsmitglieder auch weiterhin zur Verfügung.

 

29.06.2019 in Fraktion von SPD OV-Nastätten

SPD zieht mit einem starken Team in den Nastätter Stadtrat ein

 

Gerd Grabitzke neuer Fraktionsvorsitzender

Am 18.06.2019 trafen sich die neuen Stadträte zu Ihrer konstituierenden Sitzung. Einstimmig wurde Gerd Grabitzke zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Er wird vertreten durch den bisherigen Fraktionsvorsitzenden Udo Ludwig.

Ebenfalls wurde Stefan Janzen zum Beigeordneten vorgeschlagen.

Somit stellt sich unser Fraktionsteam wie folgt auf:

Gerd Grabitzke (Fraktionsvorsitzender)
Udo Ludwig (Stell. Fraktionsvorsitzender)
Ursula Näther (Stadträtin)
Wolfgang Bärz (Stadtrat)
Steffi Michel (Stadträtin)
Silke Bärz (Stadträtin)

 

In einem großen Festakt im Bürgerhaus Nastätten wurden die neuen Stadträte am 24.06.2019 vereidigt und Stefan Janzen einstimmig zum Beigeordneten der Stadt Nastätten gewählt.

29.06.2019 in Aktuell von SPD OV-Nastätten

SPD auf dem Kindertag 2019

 

Organisiert durch den Gewerbeverein Nastätten fand der diesjährige Kindertag am 22.06.2019 bei strahlendem Sonnenschein auf dem Zentralplatz statt.

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder gerne mit unserem Druckluft-Korken-Schießstand beteiligt.

Stadtbürgermeister Marco Ludwig, Verbandsbürgermeister Jens Güllering, Claudia Sommer und Andrea Heil-Sukale vom Gewerbeverein führten kurze Begrüßungsreden bevor dann die Veranstaltung offiziell durch unsere Bienenkönigin Chantal I. eröffnet wurde.

Wir haben uns gefreut, wie viele Kinder nebst Eltern und auch Großeltern ihre Freude gehabt und sich teilweise spannende Duelle geliefert haben.

Alles in allem wieder ein riesiger Spaß für Jung und Alt, wobei für uns natürlich die Kinder absolut im Mittelpunkt standen. Viele leuchtende und lachende Kinderaugen zeigen uns wie wichtig solche Veranstaltungen sind.

Ein großer Dank gilt allen fleißigen Helfern, insbesondere unserem Bauhof, die diese wie auch die vielen anderen Veranstaltungen immer so tatkräftig unterstützen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

27.06.2019 in Kommunales von SPD Lahnstein

Jochen Sachsenhauser zum Beigeordneten gewählt

 

Jochen Sachsenhauser wurde in der konstituierenden Sitzung zum Beigeordneten der Stadt Lahnstein gewählt.

27.06.2019 in Kommunales von SPD Lahnstein

Konstituierung Stadtrat

 
Ratsfraktion (es fehlt Kurt Sanner) und Beigeordneter

Die Wählerinnen und Wähler in unserer Stadt haben entschieden und einen Rat gewählt, der sich nun zum Wohle aller Lahnsteiner finden muss.

 

21.06.2019 in Aktuell von SPD Katzenelnbogen

100 Jahre SPD-Ortsverein Katzenelnbogen

 

Zu einem besonderen Fest hatte der SPD-Ortsverein Katzenelnbogen am Sonntag in das Einrichmuseum eingeladen. Peter Schleenbecker, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, begrüßte die zahlreichen Gäste, unter ihnen den SPD-Landesvorsitzenden Roger Lewentz, Staatsminister des Innern des Landes Rheinland-Pfalz, Mike Weiland, SPD-Kreisvorsitzender und Mitglied des Kreistages, Landrat Frank Puchtler, Bürgermeister Harald Gemmer, Stadtbürgermeister und „Hausherr“ Horst Klöppel, Evelin Stotz, Vorsitzende des Gemeindeverbandes Aar-Einrich, die anwesenden Ortsbürgermeister der „noch“ Verbandsgemeinde Katzenelnbogen, die Vertreter der Vereine und die Chorgemeinschaft Katzenelnbogen-Allendorf mit ihrem Dirigenten Wassilij Kotykov, die den Vormittag  musikalisch begleiteten. Landtagsabgeordneter Jörg Denninghoff weilte in Berlin, die neue Stadtbürgermeisterin in Hamburg. Peter Schleenbecker richtete Grüße aus, auch von der Bundestagsabgeordneten Gabi Weber. Er dankte dem Museumsverein mit seinem Leiter Klaus Wöll, der an dieser Stätte seine Heimat hat und der für die Veranstaltung hilfreich zur Seite stand.

20.06.2019 in Aktuell von SPD OV-Nastätten

Mitgliederversammlung und Konstituierende Sitzung der SPD Nastätten

 

 Am 18. Juni 2019 traf sich die SPD Nastätten zu einer konstituierenden Sitzung der neu gewählten Stadtratsfraktion und zu einer Mitgliederversammlung. In einer sehr gut besuchten Veranstaltung wurden verschiedene Personalentscheidungen für die nächste Legislaturperiode getroffen. So wurde Gerd Grabitzke nach seinem hervorragendem Ergebnis auf Stadt- und Verbandsgemeindeebene zum Fraktionssprecher gewählt. Stellvertreter wird der langjährige Fraktionssprecher Udo Ludwig sein. Das Amt eines der weiteren Stadtbeigeordneten wird Stefan Janzen begleiten, selbst auch 2. Vorsitzender des Ortsvereins. „Ich freue mich, künftig mit einem schlagkräftigen Team um Roland Romer, Ulrich Gasteyer und Stefan Janzen arbeiten zu können,“ so Marco Ludwig, der am 24. Juni 2019 zum Stadtbürgermeister ernannt wird. Als Nachrückerin für den designierten Stadtbürgermeister wird Silke Bärz neu in den Stadtrat einziehen.

> Sehr erfreulich wurde die Abstimmung zur Besetzung der weiteren Ausschüsse. Die Ausschüsse wurden zum großen Teil umbenannt. „Ich wollte damit einigen Themen mehr Raum geben, so dass wir speziell Themen wie Natur, Stadtverschönerung, Umwelt, Infrastruktur, Kinder & Jugendliche, Vereine, Demografie, Soziales, Digitalisierung und Infrastruktur eine höhere Bedeutung zukommen lassen und die Themen neu sortieren,“ führt der designierte Stadtbürgermeister aus. „Ich bin froh, dass dieser Vorschlag von den anderen Fraktionen positiv aufgenommen wurde. Aus Vereinfachungsgründen haben wir uns auf kurze Bezeichnungen geeinigt.“ Viel wichtiger als der Name sind die Personen, die mit ihren Ideen und ihrer Kreativität die Ausschüsse besetzen und beleben. Umso erfreulicher ist es, dass neben den Kandidaten auf der Liste auch neue, engagierte Nastätter sich den Themen widmen wollen und an der Entwicklung Nastättens teilnehmen möchten. So konnte der 1. Vorsitzende Wolfgang Bärz die folgenden Personen vorstellen: Margarete Reeves, Kim Wagner, Tina Behnert, Jochen Zöller, Sammy Soukup, Dr. Niko Näther, Eileen Brauer und Silas Villmann. Ebenso waren auch alle auf der Liste vertretenen Kandidaten der Kommunalwahl bereit, weiter Verantwortung zu übernehmen, wobei die älteren Semester klar zum Ausdruck brachten, dass sie gerne allen neu Interessierten den Vortritt lassen möchten. Ein toller Zug und ein wichtiges Signal für die Zukunft Nastättens. Nicht Eitelkeiten und die eigene Person stehen im Mittelpunkt, sondern Nastätten.

> „Wir freuen uns außerordentlich, dass der Schwung aus der Kommunalwahl und die sehr gute Zusammenarbeit der letzten 2 Jahre weiter Früchte tragen. Wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben und sehen die SPD Nastätten hervorragend aufgestellt,“ so Wolfgang Bärz und der neue Fraktionsvorsitzende Gerd Grabitzke unisono. 

> Zum Schluss traf man sich zu einem Gruppenfoto am schönen Brunnen vor dem Bürgerhaus und ließ den Abend mit großer Truppe im Piano ausklingen. 

19.06.2019 in Ortsverein von SPD Oberneisen

Burgfest 2019 im Jubiläumsjahr der Rundkirche

 

OBERNEISEN | Auf zum traditionellen Burgfest nach Oberneisen heißt es wieder am Samstag, dem 29.Juni 2019.

Zum Fest an der Burgmauer in Oberneisen mit musikalischer Weinprobe lädt das Oberneiser Burgfest-Team alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Die Burg wurde vor 731 Jahren von Ritter Markolf von Nesen erbaut und steht in direkter Nähe zur Rundkirche, dem Dom des Aartals, die in diesem Jahr ihr 200 jähriges Jubiläum feiert.

Das Burgfest im Jubiläumsjahr der Rundkirche beginnt mit dem traditionellen Festgottesdienst unter Leitung von Dekan i.R. Hans-Otto Rether und Mitwirkung des Posaunen- und Kirchenchores um 18.00 Uhr an der Burgmauer.
Danach startet die Musikalische Weinprobe mit Liedbeiträgen von Chören aus unserer Heimat. Zwischen den Liedblöcken präsentiert Winzer Friedel Becker von der Winzergenossenschaft Loreley kostenfrei leckere Weinproben.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Kirche statt.

16.06.2019 in Ortsverein von SPD Kamp-Bornhofen

Neue Fraktionsspitze gewählt

 
Foto: Marcus Heilscher

 

Einer der Tagesordnungspunkte in der konstituierenden Sitzung der SPD Fraktion Kamp-Bornhofen war die Wahl der Fraktionsspitze für die kommende Ratsperiode.

Auf Vorschlag des bisherigen Fraktionsvorsitzenden Peter Wendling stimmten die Genossinnen und Genossen einstimmig für Maximilian Lewentz. Auch sein Vorschlag Theres Heilscher als Stellvertreterin wurde einstimmig angenommen.

Somit wurde der geplante „Generationswechsel“ in der SPD Fraktion, wie im Zuge des Kommunalwahlkampfes versprochen, bereits vor der ersten Ratssitzung vollzogen.

„Die Wählerinnen und Wähler sprachen sich am 26. Mai für unsere jungen Kandidatinnen und Kandidaten aus. Die Arbeit im Gemeinderat beeinflusst insbesondere ihre Zukunft, daher wollen die „erfahrenen“ Ratsmitglieder auch, dass sie sich aktiv einbringen und Verantwortung übernehmen können“, so der bisherige Vorsitzende. Die Genossinnen und Genossen dankten Peter Wendling für die in der Vergangenheit geleistet Arbeit und wünschten den beiden „Neuen“ viel Glück für die kommende Amtszeit. „Auf unsere Solidarität und Unterstützung können sich die Beiden stets verlassen“, so der einstimmige Tenor in der SPD Fraktion.

10.06.2019 in Ortsverein von SPD Kamp-Bornhofen

27. Kamp-Bornhofener Kinder-Olympiade

 
Foto: Jürgen Dedekind

Bereits zum 27. Mal veranstaltete die SPD Kamp-Bornhofen in Zusammenarbeit mit dem SC 1912 Kamp-Bornhofen in diesem Jahr am Pfingstmontag die traditionelle Kinder-Olympiade auf dem Sportplatz.

36 Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter waren teilweise mit ihren Geschwistern, Eltern oder Großeltern zum Sportplatz gekommen, um sich dort den fast olympischen Disziplinen, wie Dosenwerfen, Teebeutel-Weitwurf, aber auch Ball-Weitwurf, Sprint und Sackhüpfen zu stellen und miteinander zu messen. Es war für Jeden etwas dabei. So blieben die Kinder bei entsprechender Stimmung und guter Laune. Mit Begeisterung und Elan waren selbst die Kleinsten bei der Sache und manche Eltern fieberten am Rande der Aktionsflächen mit ihren Sprösslingen mit.

Nach der Auswertung der Ergebnisse, die wie schon in den vergangenen Jahren von Jürgen Dedekind vorgenommen wurde, dankte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Peter Wendling nicht nur den Mädchen und Jungen für ihre Teilnahme, sondern darüber hinaus allen Helfern, Gruppenleitern und Verpflegungskräften, die zum Gelingen der 27. Kinder-Olympiade ihren Beitrag geleistet haben. Ein ganz besonderer Dank galt hierbei Sadia Ibrahim, die als Mitglied des SPD-Vorstands wieder mit der Gesamtverantwortung betraut war.

Als Schirmherr konnte in diesem Jahr der SPD-Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger gewonnen werden. Auch er hatte sichtlich Spaß am bunten Treiben auf dem Kamper Sportplatz.

Zusammen mit dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Peter Wendling übereichte er jedem Kind einen Preis und die entsprechende Urkunde.

Kein Kind ging leer aus und die Preise wurden stolz den Spielkameraden und Eltern präsentiert.

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,            

wir freuen uns, dass Sie auch im Internet den Weg zu uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über unsere erfolgreiche Arbeit zu informieren.

Aus erster Hand erhalten Sie einen Einblick in aktuelle kommunale Themen der Kreispolitik sowie unsere Ideen zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer schönen Heimat mit den beiden UNESCO-Welterben "Limes" und "Oberes Mittelrheintal".

Über unser Informationsangebot hier im Internet hinaus finden Sie mit unserer Pressearbeit sowie im Sozialen Netzwerk Facebook unter "SPD Rhein-Lahn" weitere Möglichkeiten, sich einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit uns in den persönlichen Dialog treten. Schreiben Sie uns eine Mail, sprechen Sie uns an - machen Sie einfach bei uns mit!

SPD Rhein-Lahn - das steht für zukunftsorientierte und innovative Kommunalpolitik zum Wohle und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis. Wir möchten mit Ihnen Politik gestalten und mit Ihren guten Ideen Neues anstoßen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Seien auch Sie dabei, lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten! Und nun viel Vergnügen beim Blättern in unseren Seiten.

Ihr

Mike Weiland

Vorsitzender der SPD Rhein-Lahn

Nachrichten

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

11.08.2019 09:36 Wollen keine milliardenschweren Steuergeschenke verteilen
SPD-Fraktionsvize Achim Post lobt den Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Reform des Solidaritätszuschlags. Er stellt klar: Eine vollständige Abschaffung lehnt die SPD-Fraktion ab. „Mit dem Gesetzentwurf zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern. Gerade auch Berufstätige mit niedrigerem oder mittlerem Einkommen profitieren davon. Zusammen mit den weiteren Entlastungen etwa

08.08.2019 08:54 150 Jahre Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „Die Eisenacher“
Zum Jahrestag der Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei – SDAP „die Eisenacher“ erklären der SPD-Geschichtsbeauftragte Dietmar Nietan und die Sprecher/innen des Geschichtsforums Kristina Meyer und Bernd Rother: Feinde der offenen Gesellschaft missbrauchen gegenwärtig in den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland die großartigen Leistungen der Ostdeutschen für die friedliche demokratische Revolution in der damaligen DDR. In diesen Tagen erinnern wir uns

06.08.2019 20:53 Jahressteuergesetz 2019: klimafreundliches Verhalten fördern – Beschäftigte entlasten
Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften beschlossen. Damit wollen wir insbesondere klimafreundliches Verhalten steuerlich fördern. Außerdem sollen Beschäftigte steuerliche Erleichterungen erhalten. „Schwerpunkt des Gesetzentwurfs ist die steuerliche Förderung von umweltfreundlicher Mobilität: Die Steuervorteile für privat genutzte betriebliche Elektrofahrzeuge oder extern aufladbare Hybridfahrzeuge

Ein Service von info.websozis.de