Auch in Weyer stehen viele Projekte auf der Agenda

Veröffentlicht am 01.03.2024 in Aktionen

Im Anschluss auf die Dörfertour in Prath besuchte die SPD Loreley außerdem die Gemeinde Weyer und wurde auch hier von der noch frischen Ortsbürgermeisterin Linda Bröder sowie einigen Mitgliedern des Gemeinderats begrüßt. Im Sport- und Gemeindezentrum gab Linda Bröder einen umfassenden Einblick in das aktuelle Dorfgeschehen, das sich vor allem und die zukünftige Gestaltung und Nutzung des Sport- und Gemeindezentrums dreht. Diese große Anlage bedarf einer Sanierung, hierfür müssen allerdings große Summen Geld in die Hand genommen werden, was auch in Weyer durch die Lage der kommunalen Finanzen erschwert wird. Auch der Kindergarten, der sich hier befindet, muss erweitert werden, um den Vorgaben des neuen Kitagesetzes gerecht zu werden. Hier ist man aktuell in der Planung mit einem Architektenbüro und parallel auf der Suche nach geeigneten Fördertöpfen, um die Gemeindekasse so wenig wie möglich zu beanspruchen.

Ein weiteres heißes Thema ist auch die Planung eines Neubaugebietes, das mit einigen Schwierigkeiten verbunden ist, erklärte Ratsmitglied Dirk Eisenbarth. Die Finanzlage der Gemeinde bietet wenig Spielraum für große Projekte. Hier hoffen die Aktiven des Gemeinderats auf den Bau von Windkraft- oder Photovoltaikanlagen, deren Umsetzung jedoch am Status des Unesco-Welterbes scheitert. „Wir haben hier in Weyer kaum Möglichkeiten, Geld in die Gemeindekasse zu spülen, daher wären Einnahmen aus erneuerbaren Energien nicht nur umweltfreundlich, sondern auch zukunftsfähige Quellen für ausgeglichene Haushalte“, so die Ortsbürgermeisterin. „Wir hören diese Forderung überall“, so Theres Heilscher und Jens Michel. Man könne nur hoffen, dass sich die Unesco irgendwann bewegt und auch im Welterbe den Bau von erneuerbaren Energien ermöglicht. „Das würde uns allen zugutekommen“, so die beiden Spitzenkandidaten des Zukunftsteams Loreley.

Nach zwei spannenden Gesprächen und einer Vielzahl an besprochenen Themen verabschiedeten sich die Aktiven des Gemeindeverbands und laden herzlich zur nächsten Dörfertour am Donnerstag, 7. März um 17.00 Uhr nach Kaub ein. Treffpunkt ist das Blücherdenkmal. Im Anschluss wird die Dörfertour um 18.30 Uhr Halt am Krangelände in St. Goarshausen machen. Als besonderen Gast hat die SPD Loreley zu diesen beiden Terminen den hiesigen Bundestagsabgeordneten Thorsten Rudolph eingeladen und freut sich auf einen anregenden Austausch.

 

Homepage SPD Loreley

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,            

wir freuen uns, dass Sie auch im Internet den Weg zu uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über unsere erfolgreiche Arbeit zu informieren.

Aus erster Hand erhalten Sie einen Einblick in aktuelle kommunale Themen der Kreispolitik sowie unsere Ideen zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer schönen Heimat mit den beiden UNESCO-Welterben "Limes" und "Oberes Mittelrheintal".

Über unser Informationsangebot hier im Internet hinaus finden Sie mit unserer Pressearbeit sowie im Sozialen Netzwerk Facebook unter "SPD Rhein-Lahn" weitere Möglichkeiten, sich einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit uns in den persönlichen Dialog treten. Schreiben Sie uns eine Mail, sprechen Sie uns an - machen Sie einfach bei uns mit!

SPD Rhein-Lahn - das steht für zukunftsorientierte und innovative Kommunalpolitik zum Wohle und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis. Wir möchten mit Ihnen Politik gestalten und mit Ihren guten Ideen Neues anstoßen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Seien auch Sie dabei, lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten! Und nun viel Vergnügen beim Blättern in unseren Seiten.

Ihr

Manuel Liguori

Vorsitzender der SPD Rhein-Lahn

Nachrichten

17.04.2024 18:16 Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers
China-Reise des Bundeskanzlers: Wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender: Erneut hat ein direktes Gespräch des Bundeskanzlers mit Präsident Xi wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie im Krieg in der Ukraine geben können. Nicht umsonst ist die Reise des Bundeskanzlers vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj sehr positiv bewertet worden. „Erneut hat ein direktes Gespräch… Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers weiterlesen

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

15.04.2024 15:11 Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz
Einigung beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket Die Regierungsfraktionen haben sich in den parlamentarischen Beratungen beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket geeinigt. Matthias Miersch, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Endlich der Durchbruch: Wir integrieren europäische Regelungen in das Klimaschutzgesetz und stellen damit mehr Verbindlichkeit her. Selbstverständlich gelten die CO2-Minderungsziele des gültigen Gesetzes gleichzeitig weiter. Durch die Novelle darf kein Gramm… Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz weiterlesen

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de