10.04.2019 in Topartikel Ankündigungen

Herzliche Einladung!

 

20.04.2019 in Allgemein von SPD Dachsenhausen

Wir alle sind Dachsenhausen

 

Liebe Wählerinnen und Wähler aus Dachsenhausen,

Wir ALLE sind Dachsenhausen“, so lautet das Wahlmotto der SPD in Dachsenhausen.

In der Vergangenheit waren sich die Parteien im Ort (z.B. bezüglich des Bürgerhauses) nicht immer einig. Dennoch ging und geht es bis heute darum, die gegenwärtigen Probleme gemeinsam anzupacken und sich für die Zukunft unseres wunderbaren Ortes einzusetzen.

Bei der Neugestaltung der Ortsmitte wurde deutlich, wie es gelingen kann, über Parteigrenzen hinweg Einigungen zu treffen und einvernehmliche Lösungen zum Wohle der Bürger zu finden.

Dieser Schritt ist richtig und wichtig und es gibt noch weit mehr zu tun:

(v.l.n.r. Mike Weiland, Stefan Mock, Dietmar Wohlgemuth, Inge Wohlgemuth,

Gernot Haupt, Arnold Debusmann, UteSchmidt, Dieter Obel, Sebastian Haupt,

Dieter Rechenbach, Martin Hallas)

Der allgemeine demographische Wandel stellt unsere Region und natürlich auch unseren Ort vor besondere Herausforderungen, die wir gerne anpacken wollen. Die SPD Dachsenhausen unterstützt die Fertigstellung des Neubaugebietes „Hinterscheid III“, damit die Gemeinde auch in Zukunft für die Bürger und für potentielle Neubürger attraktiv bleibt. Hierzu muss die dörfliche Infrastruktur erhalten und gestärkt werden! An erster Stelle steht hierbei die Standortsicherung von Kindergarten und Grundschule sowie eine ärztliche Grundversorgung.

Die SPD möchte ortsansässige Unternehmen und Betriebe im Ort halten und hierfür zukunftsorientierte Rahmenbedingungen schaffen. Wir möchten uns darüber hinaus dafür einsetzen, dass die bestehenden Pläne für die Errichtung eines Gewerbegebietes unbedingt vorangetrieben werden. So könnte es gelingen, weitere Betriebe anzusiedeln und somit zugleich zusätzliche Einnahmequellen für die Gemeinde zu generieren.

Wer weiß? Vielleicht gibt es dann eines Tages wieder einen Supermarkt in Dachsenhausen, so Stefan Mock, Schriftführer der SPD in Dachsenhausen.

Wir als SPD Dachsenhausen denken, dass das aktuell niedrige Zinsniveau eine Chance bietet, um wichtige Investitionen zeitnah zu tätigen. Wir wollen diese Chance für unseren Ort nutzen, damit Dachsenhausen eine attraktive, aktive und lebendige Gemeinde bleibt!

Es ist uns wichtig, die positiven Seiten unserer schönen Heimat hervorzuheben und auch für Touristen noch interessanter zu machen. Wir möchten uns von gelungenen Beispielen aus der näheren Umgebung inspirieren lassen und langfristig etwas schaffen, das für Jung und Alt die schöne Natur aktiv erlebbar macht. (z.B. Trimm-Dich-Pfad, Fahrradstrecke, Erlebnispfad…..) Hierzu wollen wir gerne die Ideen der Bürger und Bürgerinnen aufgreifen, die im Zuge der Dorfmoderation geäußert wurden.

Wir dachsenhäuser Bürger sind eine starke Gemeinschaft. Wiederkehrende Veranstaltungen wie Kirmes, Fasnacht und andere Feste sowie das für Dachsenhausen typische, rege Vereinsleben zeigen, dass sich hier viele aktive Bürgerinnen und Bürger gerne ehrenamtlich gestaltend einbringen.

Dies können sie nur, wenn sie über die Belange des Ortes informiert sind und in wichtige Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Die SPD Dachsenhausen will daher an zentraler Stelle Informationstafeln errichten, um den Bürgern die Möglichkeit zu bieten, sich jederzeit über aktuelle Projekte zu informieren.

Die Kommunikation zwischen Gemeinderat und Bürgern liegt uns besonders am Herzen, denn:

„Wir ALLE sind Dachsenhausen und gemeinsam können wir viel Gutes erreichen!“

Deshalb gehen Sie bitte am 26.05.2019 zur Kommunal- und Europawahl und geben Sie uns Ihre Stimme!

„Mit der SPD gemeinschaftlich die Zukunft unserer Heimat gestalten

durch mehr Kommunikation und Bürgerbeteiligung“

15.04.2019 in Ortsverein von SPD Oberneisen

Herzliche Einladung zum Geburtstag der Oberneiser SPD

 

OBERNEISEN | Die SPD in Oberneisen feiert in diesem Jahr ihren 55. Geburtstag. In der Aargemeinde engagiert sich der Ortsverein seit seiner Gründung im Jahre 1964 für die Weiterentwicklung des Dorfes unter der Leitlinie: „Unser Dorf hat Zukunft“ und pflegt ein aktives Vereinsleben zum Wohle der Dorfgemeinschaft.

12.04.2019 in Aktuell von SPD OV-Nastätten

Diakoniegemeinschaft Paulinenstift begrüßt neue Konzeptidee für Jung und Alt

 

Im letzten Jahr hat die Diakoniegemeinschaft Paulinenstift ein rund 5.000 qm großes Grundstück im Johannesgraben gekauft. Dieses Grundstück ist lediglich durch die Straße vom Altenpflegeheim Nastätten getrennt und lässt somit eine Erweiterung der Pflegeeinrichtung in unmittelbarer Nähe zu. Aufgrund der Zukunftsthemen im Bürgerbrief der SPD-Nastätten, in dem der Stadtbürgermeisterkandidat Marco Ludwig das Thema Demografie unter dem Motto "Jung und Alt, Hand in Hand" aufgriff, lud die Diakoniegemeinschaft zu einem Vor-Ort-Termin ein.

"Der Wohnpark am Paulinenstift bietet Ihnen, unabhängig von Ihrer Pflegebedürftigkeit, aber angepasst an Ihre individuellen Bedürfnisse, ein breites und ausgewogenes Spektrum an Pflege- und Betreuungsmöglichkeiten", erläutert Kristian Brinkmann, Vorstand der Diakoniegemeinschaft Paulinenstift beim Vor-Ort-Termin. "Diese Einrichtung gilt es zu stärken und konzeptionell zu erweitern", so Brinkmann weiter. Ludwig erläutert die Situation im Kindergartenzweckverband, für den nach der Bedarfsabfrage Kindergartenplätze fehlen und stellt die seit langem diskutierte Problematik bezüglich der Parkplätze sowohl rund um den Friedhof und das Altenpflegeheim wie auch im Bereich des Kommunalen Kindergartens dar. Wenn man das Angebot von altersgerechtem Wohnen, Kindergarten und Parkmöglichkeiten verknüpft, ließen sich mehrere Probleme gleichzeitig lösen. "Durch das tiefliegende Grundstück könnte man zunächst öffentlichen Parkraum anbieten", schlägt Karl-Peter Bruch, Vorsitzenden des Stiftungsrates, vor. Synergieeffekte zwischen den Einrichtungen für Kinder und Altenpflege sind bundesweit mittlerweile umgesetzt. Die Ergebnisse sind durchweg positiv und sollten auch in Nastätten Einzug erhalten. Öffentlicher Parkraum, darüber Kindertagesstätte und barrierefreies, altersgerechtes Wohnen als Gesamtkonzept seien ein sinnvolles Projekt inklusive üppiger Außenanlage, das die Diakoniegemeinschaft gerne mit vorantreiben möchte. "Wir könnten dann sogar unser Problem lösen, dass wir eine Möglichkeit suchen für die Kinder frisch kochen zu können", so Ludwig zum Konzept. Den bisherigen Standort des Kommunalen Kindergartens könnte man in Bauland umwandeln und mit bezahlbarem Wohnraum den Stadtkern stärken sowie die Parkplatzsituation rund um die IGS lösen. Man war sich einig, dass man die nächsten Schritte zu einem vollständigen Konzept einleiten will. Hierzu gehört u. a., die Fördermöglichkeiten zu erörtern und alle Beteiligten an einen runden Tisch zu bringen.

08.04.2019 in Pressemitteilung

IGS steht gut da - SPD-Vertreter zu Gast an der IGS in Nastätten

 

Gemeinsam mit Stadtbürgermeisterkandidat Marco Ludwig haben Frank Puchtler (Landrat), Pauline Sauerwein (Vorsitzender der SPD in der VG Nastätten) und Carsten Göller (Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion) die IGS Nastätten besucht. Schulleiter Ulrich Landes empfing die Gäste und stellte die aktuellen Entwicklungen an der Schule auf einem Rundgang vor. Thema war auch die derzeit laufende Baumaßnahme an der Schule in Kreisträgerschaft. Mittels einer Aufstockung werden 7 neue Klassenräume für die Anforderungen des Unterrichts an der Integrierten Gesamtschule geschaffen.

08.04.2019 in Pressemitteilung

SPD-Ärztekampagne hat Erfolg: Kamp-Bornhofen soll Sitz eines Medizinischen Versorgungszentrums werden

 

Kamp-Bornhofen soll Sitz eines neuen Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) werden. Damit hat die Ende 2018 von der SPD Loreley durchgeführte Ärztekampagne einen ersten handfesten Erfolg zu verzeichnen. SPD-Fraktionsvorsitzender und Kreisvorsitzender Mike Weiland hat in den letzten Wochen nicht nur das Angebot eines Arztes infolge der von ihm initiierten Kampagne erhalten, in Kamp-Bornhofen tätig zu werden, sondern auch zahlreiche Gespräche geführt, dem Mediziner Kontakte vermittelt und Türen geöffnet. „Ich bin froh über diesen ersten Erfolg unserer Kampagne. Wir stehen jedoch noch am Anfang und werten dies als ersten wichtigen Schritt zur Verbesserung der hausärztlichen Versorgung in der Verbandsgemeinde Loreley“, so Mike Weiland.

Die Vorsitzende der SPD Loreley, Theresa Lambrich, die gemeinsam mit Weiland die Kampagne mit einer Auftaktveranstaltung, Plakaten und einem Videoaufruf in den sozialen Medien auf den Weg gebracht hatte, zeigt sich ebenfalls erfreut: „Hier zeigt sich, dass es gut ist, wenn ehrenamtliche Kommunalpolitik hartnäckig ist, am Ball bleibt und einen langen Atem beweist“.

08.04.2019 in Pressemitteilung

60 Minuten SPD in Diez: Rhein-Radweg wird bis zur BUGA 2029 lückenlos sein

 

Der Rhein-Radweg wird bis zur BUGA 2029 im rheinland-pfälzischen Teil entlang der Bundesstraße 42 komplett fertig gestellt sein. Dies gab der Leiter des Landesbetriebs Mobilität Diez (LBM), Lutz Nink, jetzt bei der Veranstaltung 60 Minuten SPD zu den Straßenbaumaßnahmen im Rhein-Lahn-Kreis, die auf Einladung des SPD-Kreisvorsitzenden Mike Weiland in der Grafenstadt stattfand, bekannt. „Damit hat der LBM einerseits die touristische Entwicklung des Kreises, vor allem aber die Bedeutung der BUGA für unsere Heimat fest im Blick und bis dahin müssen alle Behörden zum Wohle der Menschen und der Weiterentwicklung der Region an einem Strang ziehen“, betont Mike Weiland.

05.04.2019 in Aktuell von SPD OV-Nastätten

Vorstandssitzung am 9. April 2019

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit möchte ich den Vorstand sowie interessierte Mitglieder zu unserer Vorstandssitzung einladen.

Dienstag 9. April 2019 um 19:00 Uhr
Vereinsraum im OG des Bürgerhauses


herzlich einladen.

Tagesordnung:
 

  1. Begrüßung

  2. Rückblick Stand „Rallye Zorn“

  3. Rückblick Veranstaltungen SPD Ortsverein

  4. Rückblick Veranstaltungen SPD Gemeindeverband

  5. Bürgerbrief - Flyer

  6. Weitere Veranstaltungen Ablauf - Termine

  7. Kassenbestand – Wahlkampffinanzierung Beteiligung der Kandidaten

  8. Sonstiges

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme und freue mich auf Euer Kommen. Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Bärz

01.04.2019 in Ortsverein von SPD Burgschwalbach

SPD - Kandidatin für das Bürgermeisteramt der neuen VG - Aar - Einrich Evelin Stotz auf Dörfertour

 

Der SPD Ortsverein lädt alle Bürgerinnen und Bürger am

13.04.2019 um 10.00 Uhr am Dorfplatz

für einen Rundgang mit der Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz ein.

Hierbei besteht die Möglichkeit, mit Ihr in das Gespräch zu kommen.

Im Anschluss an den Rundgang besteht im Dorfgemeinschaftshaus die Möglichkeit, mit Evelin Stotz in einer Diskussionsrunde Ihre Ziele und das Wahlprogramm näher kennen zu lernen.

Nach der Diskussionsrunde wird Evelin Stotz zu einer Runde in Burgschwalbach aufbrechen, um Ihre Haustürbesuche durchzuführen.

Es wäre schön, zahlreiche Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag auf dem Dorfplatz begrüßen zu können.


Ralf Heil
1. Vorsitzender
SPD OV Burgschwalbach


 

28.03.2019 in Kommunales von SPD Oberneisen

Ortsentwicklung im Blickfeld

 

OBERNEISEN | Die weitere Ortsentwicklung war Schwerpunkt der Ortsbegehung der Oberneiser SPD mit Ortsbürgermeister Peter Pelk. Am Ausgangspunkt an der Turnhalle in Oberneisen startete die Ortsbegehung unter der Teilnahme der Aar-Einrich- SPD Vorsitzenden Evelin Stotz und des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff.

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,            

wir freuen uns, dass Sie auch im Internet den Weg zu uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über unsere erfolgreiche Arbeit zu informieren.

Aus erster Hand erhalten Sie einen Einblick in aktuelle kommunale Themen der Kreispolitik sowie unsere Ideen zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer schönen Heimat mit den beiden UNESCO-Welterben "Limes" und "Oberes Mittelrheintal".

Über unser Informationsangebot hier im Internet hinaus finden Sie mit unserer Pressearbeit sowie im Sozialen Netzwerk Facebook unter "SPD Rhein-Lahn" weitere Möglichkeiten, sich einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit uns in den persönlichen Dialog treten. Schreiben Sie uns eine Mail, sprechen Sie uns an - machen Sie einfach bei uns mit!

SPD Rhein-Lahn - das steht für zukunftsorientierte und innovative Kommunalpolitik zum Wohle und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis. Wir möchten mit Ihnen Politik gestalten und mit Ihren guten Ideen Neues anstoßen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Seien auch Sie dabei, lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten! Und nun viel Vergnügen beim Blättern in unseren Seiten.

Ihr

Mike Weiland

Vorsitzender der SPD Rhein-Lahn

Nachrichten

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

Ein Service von info.websozis.de