01.10.2017 in Topartikel Pressemitteilung

SPD trifft sich zur Aar-Einrich-Konferenz in Mudershausen

 

Zu einer SPD-Aar-Einrich-Konferenz kommen am Freitag, 20. Oktober 2017, um 18.00 Uhr, Aktive der SPD aus den Verbandsgemeinden Hahnstätten und Katzenelnbogen, der Kreis- und Landespolitik im Dorfgemeinschaftshaus Mudershausen, zusammen. "Die SPD Rhein-Lahn bietet den Kommunalpolitikern eine Plattform, ihre Zukunftsideen darzustellen und zu diskutieren", erklärt SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland als Veranstalter.

 

Der Zusammenschluss der beiden Verbandsgemeinden Hahnstätten und Katzenelnbogen ist weit vorangeschritten. Am 1. Juli 2019 soll die neue Verbandsgemeinde gebildet werden. Die SPD möchte dann auch weiterhin starke Kraft im neuen Verbandsgemeinderat sein, die mit möglichst vielen Frauen und Männern die Geschicke der neuen Gebietskörperschaft lenkt und in eine gute Zukunft führt.

Das geht nach Ansicht der SPD-Gemeindeverbandsvorsitzenden der Verbandsgemeinde Hahnstätten Evelin Stotz nur, wenn man sich gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern klar und deutlich positioniert und sage, wofür die SPD an Aar und im Einrich stehe. Viele Themen stünden hierbei für die SPD im Fokus, ergänzt Thomas Pfaff, Gemeindeverbandsvorsitzender der SPD in der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen. Selbstverständlich gehören aber auch die gemeinschaftliche Arbeit und die Schaffung eines neuen "Wir-Gefühls" in der Region dazu.

Über all das möchten werden die Sozialdemokraten reden und diskutieren. Akteure der Veranstaltung sind unter anderem Günter Kern, Staatssekretär, Jörg Denninghoff, MdL, Mike Weiland, Vorsitzender der SPD Rhein-Lahn, Melanie Schönbach, stv. Vorsitzende der SPD Rhein-Lahn, Frank Puchtler, Landrat, Evelin Stotz, Vorsitzende Gemeindeverband Hahnstätten, Thomas Pfaff, Vorsitzender Gemeindeverband Katzenelnbogen und viele mehr.

20.10.2017 in Aktuell von SPD OV-Nastätten

Prolog des MSC Zorn in Nastätten

 

Antrag der SPD-Fraktion zur Durchführung eines Prologs des MSC Zorn
 

Die SPD Fraktion hat in Gesprächen mit dem MSC Zorn die Idee entwickelt, einen Prolog der im Frühjahr 2018 stattfindenden Rallye in der Stadt Nastätten durchzuführen und sich in der Fraktionssitzung am 10.10.2017 für den folgenden Antrag ausgesprochen.

Wir befürworten die Idee, um sowohl die Stadt Nastätten als auch dem Gewerbe einen Rahmen zu bieten, sich zu präsentieren. Aus anderen Städten, in denen dies auch praktiziert wird, ist eine gefüllte Stadt garantiert („Rallyewochen“ -> Aktionswoche Gewerbe?).

In Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein sollen Stadt, MSC und Gewerbe dieses Event „auf die Beine stellen“. Dabei hat sich der Vorstand des MSC bereit erklärt, sich den Gremien zu stellen und das Konzept zu präsentieren (u.a. Streckenführung etc.). Gegen evtl. Schäden wäre der MSC im Übrigen versichert. Davon wollen wir zunächst mal nicht ausgehen.

Diese Thematik wurde am 16.10.2017 in der Stadtratssitzung unter dem Punkt „Verschiedenes“ vorgestellt.

Es wurde darum gebeten diesen Antrag am 06.11.2017 dem Stadtrat zum Beschluss vorzulegen und so das Gewerbe in Nastätten sowie den Rallyesport, der seit Jahrzehnten fester Bestandteil in und um Nastätten ist, eine Plattform zu bieten.

Wir hoffen auf einen positiven Beschuss des Stadtrates!


 

20.10.2017 in Aktuell von SPD OV-Nastätten

SPD OV Nastätten – Neue Mitglieder

 

Wir haben Zuwachs bekommen:

Sechs neue Mitglieder stärken unseren SPD Ortsverein

Wir freuen uns in 2017 bisher über sechs neue Mitglieder in unserem Ortsverein und möchten diese ganz herzlich willkommen heißen.

Sie sagen alle „Ja zur SPD“ und wollen in Zukunft aktiv mit anpacken und sich in unserem Ortsverein für die Bürgerinnen und Bürger engagieren.

Möchten Sie auch aktiv mithelfen oder uns einfach durch Ihre Mitgliedschaft dabei unterstützen unsere Stadt / unserer Heimat zu einem lebenswerten, vielfältigen und schönen Ort zu machen?

Schauen Sie sich um! Jede Straße, jedes Haus, die Kita ums Eck, der Arbeitsplatz, alles, einfach alles um Sie herum betrifft Sie direkt. Und alles hat irgendwas mit Politik zu tun.
Wollen Sie wirklich anderen überlassen, wer über das bestimmt, was Sie direkt angeht? Nein? Na, sehen Sie!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

über unsere Homepage: www.spdnstaetten.de

per Mail: spdnastaetten@web.de

Handy: 0170-3899784

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr SPD-Ortsverein Nastätten


 

03.10.2017 in Veranstaltungen von SPD Oberneisen

Forum-Reihe wird fortgesetzt

 

OBERNEISEN | Nach dem erfolgreichen Oberneiser Forum in 2016 mit dem Thema: Geschichte der Rundkirche - Dom des Aartals konnte zum Forum 2017 das Oberneiser SPD-Orga-Team den Leiter der neuen Bundespolizeiausbildungsstätte in Diez Herrn Polizeidirektor Rene Kexel als Referenten gewinnen.

03.10.2017 in Allgemein von SPD Lahnstein

60 Plus Arbeitsgemeinschaft der SPD

 

Die Arbeitsgemeinschaft 60 Plus in der SPD Rheinland-Pfalz arbeitet innerhalb und außerhalb der SPD für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft.

Die AG 60 Plus spricht unterschiedliche Schichten und Gruppen unserer Gesellschaft an.Sie verfügt über Kompetenz und Kontakte in diese Bereiche und setzt sie als Partei der sozialen Gerechtigkeit ein.

Die SPD 60 Plus versteht sich als Gruppierung der Älteren innerhalb der SPD, die inhaltliche Impulse und Anregungen für die SPD gibt und zugleich Vermittlerin zu den Älteren in anderen Organisationen, Verbänden und Institutionen sein will.

Diese Vernetzung der Altenarbeit innerhalb und außerhalb der SPD findet durch unterschiedlichste Projekte und Initiativen statt.

Am 30.September 2017 hat die AG 60 Plus des SPD Kreisverband Rhein-Lahn in der Konferenz einen neuen Vorstand gewählt.

Im Amt bestätigt wurden Robert Gensmann als Vorsitzender des Kreisvorstand es der AG 60 Plus. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Gabriele Fischer gewählt. 

Aus unserem Ortsverein Lahnstein wurde Peter-Heinrich Meyer als Schriftführer im Vorstand bestätigt.

Die AG 60 Plus wendet sich an alle Genossinnen und Genossen sich aktiv an der Arbeit und den Projekten der Arbeitsgemeinschaft zu beteiligen.

Quelle: teilweise Arbeitsgemeinschaften der SPD Rheinland-Pfalz 

 

27.09.2017 in Kommunales von SPD Lahnstein

Toleranz

 
Spruch-Banner Toleranz Foto: Lothar Scheele

Gemeinsam für Toleranz und Miteinander -Gegen Hass und Ausgrenzung


Die Würde des Menschen ist unantastbar, sie ist zu achten und zu schützen. Diese Verpflichtung als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft kann nicht oft genug klar und deutlich hervorgehoben werden. Vor diesem Hintergrund fand das öffentliche Bekenntnis zu dieser Verpflichtung in der jüngsten Sitzung des Stadtrates eine deutliche Mehrheit.
Als äußeres Zeichen verstärkt nun auch ein Spruchbanner diese Auffassung der zustimmenden Ratsfraktionen. Die Unterstützer dieser Aktion, die Fraktion der ULL, der Bündnis 90/ die Grünen, der FBL und der SPD betonen ausdrücklich, dass es ihnen darum geht, auch öffentlich immer wieder auf diese Verpflichtung hinzuweisen und somit Haltung zu zeigen
Lahnstein ist eine bunte Stadt und die Vielfalt der Menschen, unabhängig des Geschlechts, der Abstammung, der Sprache, der Herkunft, des Alters, einer Behinderung, der Religion, der sexuellen Identität, sind hier willkommen.

 

27.09.2017 in Ortsverein von SPD Oberneisen

Oberneiser Bote 07-2017 erschienen

 

OBERNEISEN | Der Oberneiser Bote 07-2017 ist erschienen. Unter Downloads können Sie auch ältere Ausgaben laden.

25.09.2017 in Aktuell von SPD OV-Nastätten

Blaufärbermarkt 2017

 

 

Blaufärbermarkt

 

2017

 

Trotz der Bundestagswahl 2017 war der SPD-Ortsverein Nastätten auch am diesjährigen Blaufärbermarkt mit einem eigenen Stand vor der Amtsapotheke vertreten.

Der Blaufärbermarkt findet traditionell immer Ende September in der Römerstraße in Nastätten statt. Er zeichnet sich dadurch aus, dass an den Marktständen hauptsächlich handwerkliche hergestellte Produkte und frische Lebensmittel direkt aus der Region angeboten werden.

An unserem Stand gab es wie auch in den letzten Jahren frisch gebrautes und vor Ort gezapftes Bier vom Hof „Schauferts“ aus Schönborn und leckere frisch gegrillte Bratwürste aus Greis in Thüringen. Im Ausschank gab es dazu fair gehandelte Cola, Limo und Apfelsecco der Heime Scheuern.


Wir freuten uns über zahlreich erschienene Gäste

25.09.2017 in Ortsverein von SPD Lahnstein

Pilger weiterhin MdB

 
Pilger Plakat Foto:Lothar Scheele

Grobziel erreicht: Detlev Pilger (SPD) ist in den 19. Deutschen Bundestag gewählt und kann sich weiter für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in Lahnstein einsetzen. Herzlichen Glückwunsch und Danke für das Engagement hier in Lahnstein.

Listenplatz 8 hatte Pilger bei der Abstimmung zur Aufstellung der Landesliste erhalten. Das dies knapp werden könnte, war von Beginn an klar. 

Für unsere Region, für Lahnstein und das nördliche Rheinland-Pfalz, ist es wichtig, so stark im Bundestag vertreten zu sein. Pilger hatte bereits während seines Mandats im vorhergehenden Bundestag eine parlamentarische Arbeitsgruppe gegen Bahnlärm gegründet. 

23.09.2017 in Ortsverein von SPD Lahnstein

Wahl-Infostände gut besucht

 
Burgstrasse Infostand Foto:Lothar Scheele

Die SPD Lahnstein hatte auch am heutigen Samstag, dem Tag vor der Wahl zum Deutschen Bundestag, an drei Standorten im Stadtgebiet einen Informationsstand aufgebaut und mit Wahlhelfern besetzt. Bis zum Mittag führten die Mitglieder der SPD Wahlkampfgespräche. Neben viel Zustimmung gab es aber auch kritische Gäste am Stand. Insgesamt zogen die Lahnsteiner Sozialdemokraten eine positive Bilanz aus den Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Unser Bundestagskandidat, Detlev Pilger, war auf seiner Wahlkampf-Tour im Wahlkreis auch zu unserem Stand am großen Warenhaus in Lahnstein gekommen. 

 

Resolution Flüchtlinge

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns, dass Sie auch im Internet den Weg zu uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über unsere erfolgreiche Arbeit zu informieren.

Aus erster Hand erhalten Sie einen Einblick in aktuelle kommunale Themen der Kreispolitik sowie unsere Ideen zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer schönen Heimat mit den beiden UNESCO- Welterben "Limes" und "Oberes Mittelrheintal".

Über unser Informationsangebot hier im Internet hinaus finden Sie mit unserer Pressearbeit sowie im Sozialen Netzwerk Facebook unter "SPD Rhein- Lahn" weitere Möglichkeiten, sich einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit uns in den persönlichen Dialog treten. Schreiben Sie uns eine Mail, sprechen Sie uns an - machen Sie einfach bei uns mit!

SPD Rhein- Lahn - das steht für zukunftsorientierte und innovative Kommunalpolitik zum Wohle und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis. Wir möchten mit Ihnen Politik gestalten und mit Ihren guten Ideen Neues anstoßen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Seien auch Sie dabei, lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten! Und nun viel Vergnügen beim Blättern in unseren Seiten.

Ihr

Mike Weiland

Vorsitzender der SPD Rhein- Lahn

Nachrichten

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27 #SPDerneuern
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

09.10.2017 18:28 Martin Schulz – Neustart für die SPD
Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eingefahren. Wir haben die vierte Wahlniederlage in Folge bei einer Bundestagswahl erlebt. Das ist bitter für die gesamte Partei. Das ist bitter für uns alle, die wir als Parteimitglieder oder Unterstützer engagiert gekämpft haben. Und es ist

Ein Service von info.websozis.de