Wasserversorgung in der VG Loreley in herausfordernden Zeiten sicherstellen

Veröffentlicht am 14.03.2024 in Kommunales

Wie wichtig eine gute und sichere Wasserleitung ist, dürfte niemandem unbekannt sein. Durch den Klimawandel und den steigenden Risiken immer längerer Trockenperioden ist es aber umso wichtiger, unsere bestehenden Grundwasservorkommen zu schützen. Darüber ist sich die SPD-Fraktion im VG-Rat einig.

Um die Wasserversorgung der Orte Lykershausen, Prath, Oberkestert und Dahlheim der Verbandsgemeinde Loreley weiterhin sicherstellen zu können, ist eine Verbindungsleitung zwischen dem Sammelschacht der Quelle Prath und dem Hochbehälter Kestert im Bau, die das Land Rheinland-Pfalz mit 1.196.000 Euro fördert. Dies ermöglicht einen Fremdwasserbezug durch den Zweckverband RheinHunsrück Wasser. „Mit dem Bau der Verbindungsleitung als Teil der Wasserstrategie 2040 der VG-Werke Loreley wird das Ziel verfolgt, die Wasserversorgung der VG durch Maßnahmen wie die Vernetzung von Versorgungsbereichen, die Errichtung überregionaler Hochbehälter und die Kooperation mit anderen Wasserversorgern auch über das Jahr 2040 hinaus langfristig zu sichern. Das fordern wir als Fraktion schon seit Längerem“, so der Fraktionssprecher Karl-Heinz Lachmann (Kaub) sowie sein Stellvertreter Joachim Hewel (Kestert) bei einem Termin vor Ort.

Die Höhengemeinden Lykershausen, Prath, Oberkestert und Dahlheim gehören zur Nordgruppe der Wasserversorgung der VG-Werke Loreley. Innerhalb dieser Gruppe bilden sie einen eigenständigen Verbund ohne weitere Anbindung an das übrige Versorgungsnetz. Der durchschnittliche Tagesverbrauch liegt bei etwa 140 Kubikmetern Wasser. Damit diese täglichen Verbrauchsmengen im Bedarfsfall vollständig über eine Ersatzwasserversorgung abgedeckt werden können, müssen pro Stunde etwa sechs bis zehn Kubikmeter Ersatzwasser geliefert werden. „Dies soll durch die geplante Verbindungsleitung ermöglicht werden“, erklärte Sebastian Haupt (Dachsenhausen). Diese soll also vom Hochbehälter Kestert bis zum Tiefsammelbehälter der Quelle Prath verlegt werden. Damit kommt die Leitung auf eine Länge von fast 3 Kilometern.

„Wir sind dem Bürgermeister und der Verwaltung sehr dankbar, dass hier mit Weitsicht und dem nötigen Nachdruck gearbeitet wird, denn eine funktionierende Wasserleitung ist eine lebenswichtige Grundversorgung“, sagen auch Jens Michel (Lierschied) und Elias Metz (Bornich).

In den Wintermonaten ruhte die Baustelle aufgrund der Witterung und der Nässeperiode. Daher ist ein konkretes Fertigstellungsdatum aktuell nicht bezifferbar. Im Werkausschuss am 29. Februar wurde im Zusammenhang mit der Neuverlegung noch ein weiterer Auftrag vergeben, denn im Hochbehälter Kestert und im Tiefsammelbehälter Prath sind entsprechende Umbauarbeiten vorzunehmen. Beispielsweise werden im Hochbehälter Kestert neue Förderpumpen eingebaut und in beiden Behältern die Rohrleitungen angepasst. Hierfür wurde der Auftrag an ein Unternehmen mit einem Volumen von gut 60.000 Euro jetzt erteilt.

„Solche Maßnahmen stellen unsere überlebenswichtige Versorgung sicher. Gut, dass es jetzt weitergeht und das Projekt weiter umgesetzt wird“, so Theres Heilscher (Kamp-Bornhofen) und Robert Wolf (Braubach) abschließend.

 

Homepage SPD Loreley

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,            

wir freuen uns, dass Sie auch im Internet den Weg zu uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über unsere erfolgreiche Arbeit zu informieren.

Aus erster Hand erhalten Sie einen Einblick in aktuelle kommunale Themen der Kreispolitik sowie unsere Ideen zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer schönen Heimat mit den beiden UNESCO-Welterben "Limes" und "Oberes Mittelrheintal".

Über unser Informationsangebot hier im Internet hinaus finden Sie mit unserer Pressearbeit sowie im Sozialen Netzwerk Facebook unter "SPD Rhein-Lahn" weitere Möglichkeiten, sich einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit uns in den persönlichen Dialog treten. Schreiben Sie uns eine Mail, sprechen Sie uns an - machen Sie einfach bei uns mit!

SPD Rhein-Lahn - das steht für zukunftsorientierte und innovative Kommunalpolitik zum Wohle und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis. Wir möchten mit Ihnen Politik gestalten und mit Ihren guten Ideen Neues anstoßen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Seien auch Sie dabei, lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten! Und nun viel Vergnügen beim Blättern in unseren Seiten.

Ihr

Manuel Liguori

Vorsitzender der SPD Rhein-Lahn

Nachrichten

17.04.2024 18:16 Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers
China-Reise des Bundeskanzlers: Wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender: Erneut hat ein direktes Gespräch des Bundeskanzlers mit Präsident Xi wichtige Impulse für eine gemeinsame Diplomatie im Krieg in der Ukraine geben können. Nicht umsonst ist die Reise des Bundeskanzlers vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj sehr positiv bewertet worden. „Erneut hat ein direktes Gespräch… Rolf Mützenich zur China-Reise des Bundeskanzlers weiterlesen

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

15.04.2024 15:11 Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz
Einigung beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket Die Regierungsfraktionen haben sich in den parlamentarischen Beratungen beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket geeinigt. Matthias Miersch, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Endlich der Durchbruch: Wir integrieren europäische Regelungen in das Klimaschutzgesetz und stellen damit mehr Verbindlichkeit her. Selbstverständlich gelten die CO2-Minderungsziele des gültigen Gesetzes gleichzeitig weiter. Durch die Novelle darf kein Gramm… Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz weiterlesen

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

Ein Service von info.websozis.de