SPD RLP stellt Landesliste auf: junges, erfahrenes und engagiertes Angebot an Wählerinnen und Wähler

Veröffentlicht am 10.06.2021 in Pressemitteilung

Erfahrene Kandidierende aus Bundestag und Landtag, neue Kandidierende mit eindrucksvoller Vita und unterschiedlichen Lebenswegen aus der Mitte der Gesellschaft. „Das Team der SPD RLP für die Bundestagswahl 2021 ist ein tolles Angebot an die Wählerinnen und Wählern mit Erfahrung, neuen Ideen, Kompetenz und vor allem Herzblut und Engagement“, betont der SPD-Kreisvorsitzende Mike Weiland.

Angeführt wird die Landesliste von Thomas Hitschler, gefolgt von gleich einer Kandidatin und einem Kandidaten aus dem Gebiet der SPD Rhein-Lahn: Dr. Tanja Machalet (Wahlkreis 204 Montabaur) und Dr. Thorsten Rudolph (Wahlkreis 199 Koblenz).

Tanja Machalet ist Diplom-Volkswirtin und war bereits zehn Jahre lang Landtagsabgeordnete. Die 47-Jährige ist Mutter zweier Kinder und kommt aus Dernbach. Sie weiß auch aus ihrem langjährigen Engagement in der Kommunalpolitik, was es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und Politik aktiv mitzugestalten. Darüber hinaus engagiert sie sich in verschiedensten Bereichen: So ist Tanja Machalet unter anderem Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Meudt, Mitglied bei ver.di, Mitglied im Verein Frauen gegen Gewalt e.V. „Mit Tanja Machalet kandidiert eine echte Powerfrau, die organisieren und gestalten kann. Sie bringt alles mit, was es braucht, um den Wahlkreis gut in Berlin zu vertreten“, unterstreicht Theres Heilscher. Tanja Machalet gibt sich kämpferisch: „Ich freue mich sehr über meine Platzierung auf der Liste. Gerade aus meiner Erfahrung in der Landespolitik in meinen Herzensthemen Gesundheit, Soziales und Arbeit bin ich überzeugt: wir brauchen mehr Rheinland-Pfalz in Berlin! Dafür will ich auch im Wahlkreis gewinnen.“

Im Wahlkreis „nebenan“ kandidiert Thorsten Rudolph. Der 47-Jährige ist Vater einer Tochter und selbst ein Kind der Region. Aufgewachsen in Vallendar, zur Schule gegangen in Koblenz, übernimmt der Abteilungsleiter im Finanzministerium bereits seit Jahrzehnten Verantwortung in der Kommunalpolitik seiner Heimatstadt Koblenz. Er ist Stadtratsmitglied und kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Daneben liegen ihm seine Heimatregion und die Menschen am Herzen, was sich auch in seinem starken ehrenamtlichen Engagement widerspiegelt. So ist er unter anderem Vorstandsmitglied der TUS Rot-Weiß Koblenz, Mitglied der Vorstädter Kirmesgesellschaft 1948 „St. Josef“ und Mitglied im Laubacher Bürgerverein 1875 zu Koblenz. „Thorsten Rudolph verfügt zudem durch seine Tätigkeit in verschiedenen Aufsichtsräten und der Ministerialerfahrung über enormes Fachwissen, was ergänzt durch sein Herzblut für die Heimat hervorragende Voraussetzungen ist, die Interessen unserer Region in der Bundespolitik voranzubringen“, bekräftigt Mike Weiland. Thorsten Rudolph selbst ergänzt: „Ich habe Lust, die Zukunft unserer Region mitzugestalten und das am liebsten als Direktkandidat, der sich für ihre stark macht. Ich freue mich daneben sehr über meinen tollen Listenplatz und bin überaus motiviert mich für unsere Heimat einzusetzen!“

„Ganz persönlich freut es mich, dass sich auf unserer Landesliste viele junge Menschen wiederfinden. Es ist gut und wichtig, dass sie Zukunft mitgestalten wollen und können. Denn wir arbeiten heute immerhin für morgen – und die SPD gibt uns jungen Menschen die Möglichkeit dazu“, freut sich auch Theresa Lambrich, Vorsitzende der SPD Loreley.

 

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,            

wir freuen uns, dass Sie auch im Internet den Weg zu uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über unsere erfolgreiche Arbeit zu informieren.

Aus erster Hand erhalten Sie einen Einblick in aktuelle kommunale Themen der Kreispolitik sowie unsere Ideen zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer schönen Heimat mit den beiden UNESCO-Welterben "Limes" und "Oberes Mittelrheintal".

Über unser Informationsangebot hier im Internet hinaus finden Sie mit unserer Pressearbeit sowie im Sozialen Netzwerk Facebook unter "SPD Rhein-Lahn" weitere Möglichkeiten, sich einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit uns in den persönlichen Dialog treten. Schreiben Sie uns eine Mail, sprechen Sie uns an - machen Sie einfach bei uns mit!

SPD Rhein-Lahn - das steht für zukunftsorientierte und innovative Kommunalpolitik zum Wohle und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis. Wir möchten mit Ihnen Politik gestalten und mit Ihren guten Ideen Neues anstoßen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Seien auch Sie dabei, lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten! Und nun viel Vergnügen beim Blättern in unseren Seiten.

Ihr

Mike Weiland

Vorsitzender der SPD Rhein-Lahn

Nachrichten

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

23.06.2022 08:51 LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA
Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. Als ich 11 Jahre alt war, fiel die Mauer in Berlin und der Kalte Krieg war vorbei. Ein Moment des Umbruchs, der… LARS KLINGBEIL: ZEITENWENDE – DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA weiterlesen

21.06.2022 08:53 UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“
„Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Wir haben ein bisschen Feedback eingesammelt zu den Entlastungspaketen der Bundesregierung und ganz viele haben sich gemeldet“, sagt Kevin Kühnert. Mit einigen Bürgerinnen und Bürgern… UNSERE ENTLASTUNGSPAKETE FÜR DEUTSCHLAND „ICH FINDE ES GENIAL“ weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de