SPD Nastätten besucht Kommunalen Kindergarten "Bienenkorb"

Veröffentlicht am 02.06.2018 in Aktuell
von lnks: Karsten Bärz, Kristian Brinkmann, Karl-Peter Bruch, Marco Ludwig.Sabrina Lenz mit zwei Töchtern
Fotostrecke»

 

Die SPD Nastätten besuchte am 25. Mai 2018 den Kindergarten Nastätten, um sich über die aktuelle Situation zu informieren. Dabei konnte die Vorsitzende des Kindergartenzweckverbandes Sabrina Lenz weitere Gäste begrüßen. Die künftige Kindergartenleitung, Frau Ivonne Fuchs, die ab 1. Juli die Leitung des Kindergartens inne haben wird, war ebenso anwesend wie der Vorstand der Diakoniegemeinschaft Paulinenstift Kristian Brinkmann und Innenminister a.D. Karl-Peter Bruch und MdL Jörg Denninghoff. Mit Herrn Brinkmann sprach man über Möglichkeiten, eine neue Küche für den kommunalen Kindergarten einzurichten. Denn derzeit werden die beliebten Einrichtungen Kita und Kindergarten mit gutem, aber für die Eltern recht teurem Essen beliefert. Die Problematik der Lieferung des Mittagsessens besteht seit längerem - mal qualitativ, mal kostenmäßig. "Daher überlegen wir seit längerem im Kindergartenzweckverband, ob Selbstkochen nicht die beste Lösung wäre", erläutert die Vorsitzende Sabrina Lenz. Herr Brinkmann konnte den Ortsverein samt Fraktion fachkundig beraten, welche Schritte notwendig sind, eine neue Küche zu installieren. Auch wurden Fördermöglichkeiten angerissen. Ein weiteres Problem stellt die derzeitige Belegung dar. "Aktuell sind 6 Kinder mehr angemeldet als Plätze zur Verfügung stehen für das nächste Jahr", führt der stellvertretende Vorsitzende des Kindergartenzweckverbands Marco Ludwig aus. "In den umliegenden Orten wie auch in Nastätten wurden Neubaugebiete erschlossen, die erfreulicherweise mit vielen jungen Familien bewohnt sind. Das bedeutet aber auch, dass man die Infrastrukturen für Kita, Kindergärten und Schulen im Blick behalten muss!" Daher ist mit wachsenden Belegungszahlen zu rechnen. "Wir haben bereits viele Anfragen aus umliegenden Zweckverbänden abgelehnt, daher sehe ich dringenden Bedarf, den Kindergarten zu erweitern", ergänzt Sabrina Lenz. Die SPD Fraktion wird sich für eine Erweiterung des Kindergartens einsetzen und befürwortet den Ansatz, selbst die kommunalen Einrichtungen zentral zu bekochen. "Vielleicht kann und muss man hier über eine größere, zentrale Lösung nachdenken, denn auch Schulen haben den Bedarf an Mittagessen wie auch die übrigen Kindergärten in Nastätten", regt Jörg Denninghoff abschließend an.

 


Die ersten zwei Bilder zeigen von lnks:

Karsten Bärz, Kristian Brinkmann, Karl-Peter Bruch, Marco Ludwig.Sabrina Lenz mit zwei Töchtern,  Jörg Denninghoff. Frau Köhler(verdeckt), Eileen Brauer und Frau Fuchs.

 

 

Homepage SPD OV-Nastätten

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,            

wir freuen uns, dass Sie auch im Internet den Weg zu uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über unsere erfolgreiche Arbeit zu informieren.

Aus erster Hand erhalten Sie einen Einblick in aktuelle kommunale Themen der Kreispolitik sowie unsere Ideen zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer schönen Heimat mit den beiden UNESCO-Welterben "Limes" und "Oberes Mittelrheintal".

Über unser Informationsangebot hier im Internet hinaus finden Sie mit unserer Pressearbeit sowie im Sozialen Netzwerk Facebook unter "SPD Rhein-Lahn" weitere Möglichkeiten, sich einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit uns in den persönlichen Dialog treten. Schreiben Sie uns eine Mail, sprechen Sie uns an - machen Sie einfach bei uns mit!

SPD Rhein-Lahn - das steht für zukunftsorientierte und innovative Kommunalpolitik zum Wohle und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis. Wir möchten mit Ihnen Politik gestalten und mit Ihren guten Ideen Neues anstoßen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Seien auch Sie dabei, lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten! Und nun viel Vergnügen beim Blättern in unseren Seiten.

Ihr

Mike Weiland

Vorsitzender der SPD Rhein-Lahn

Nachrichten

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

17.01.2019 20:38 Barley zum Brexit „Unsere Hand bleibt ausgestreckt“
Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, sieht angesichts der verfahrenen Lage in London zunehmende Chancen für ein zweites Referendum über den Ausstieg Großbritanniens aus der EU. „Mein Eindruck ist, dass diese Möglichkeit wahrscheinlicher geworden ist, als sie das noch vor wenigen Wochen war“, sagte die Bundesjustizministerin am Mittwoch in Berlin. Die deutliche Ablehnung des

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

Ein Service von info.websozis.de