21.06.2018 in Topartikel Pressemitteilung

SPD Rhein-Lahn feierte Sommerfest in Dachsenhausen

 

Auch in diesem Jahr hatte die Kreis-SPD um ihren Vorsitzenden Mike Weiland gemeinsam mit Sebastian Haupt und Martin Hallas vom Ortsverein Dachsenhausen die Mitglieder, Freunde und Gönner der Partei nach Dachsenhausen eingeladen. Bei gutem Wetter und bester Laune empfing Kreisvorsitzender Weiland die zahlreich erschienenen Gäste und stimmte die Genossen auf ereignisreiche Monate in Hinblick auf die anstehende Kommunalwahl im kommenden Jahr ein.

Auch die Politprominenz seitens Bund, Land und Kreis war mit dem SPD-Landesvorsitzenden Roger Lewentz, Staatssekretär Günter Kern, MdL Jörg Denninghoff, MdB Detlev Pilger, MdB Gabi Weber und Landrat Frank Puchtler hochgradig vertreten.

16.07.2018 in Ortsverein von SPD Oberneisen

Terminvorschau 2. Halbjahr 2018

 

05. August - Teilnahme an der Oberneiser Kegelmeisterschaft
23. September - Familientag Ausflug zur Landesgartenschau
07. Oktober - Teilnahme am Oberneiser Kirmeszug
14. November - 26. Oberneiser Forum
05. Dezember - Mitgliederversammlung
16. Dezember - Oberneiser Filmnachmittag mit Bürgerpreisverleihung

16.07.2018 in Ortsverein von SPD Oberneisen

Ortsverein lobt Oberneiser Bürgerpreis aus

 

Anerkennung für Engagement

OBERNEISEN | Die Oberneiser SPD möchte, wie Ortsvereinsvorsitzender Frank Puchtler mitteilt, Personen, Gruppen, Vereine oder Institutionen, die sich in besonderem Maße in der Gemeinde einbringen mit dem Oberneiser Bürgerpreis auszeichnen. Bürgerinnen und Bürger werden, so der Stv. Vorsitzende Uwe Meckel, aufgerufen Vorschläge für die Ehrung mit dem Bürgerpreis zu machen.  Der Bürgerpreis ist mit einem Geldbetrag dotiert und der Preisträger wird mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Vorschläge bitte bis zum 30.10.2018 bei der SPD Oberneisen, Kaltenbachstrasse 7, per Fax: 06430/929857 oder per Mail: frankpuchtler@t-online einreichen. Die Oberneiser Sozialdemokraten freuen sich auf viele Vorschläge aus Ihrem Heimatdorf.

10.07.2018 in Ortsverein von SPD Oberneisen

Vorstandssitzung

 

Zur Sitzung des Vorstandes der SPD Oberneisen am Mittwoch, 01. August 2018 um 20:00 Uhr in der Gaststätte „Zum Burgfelsen“ in Oberneisen laden Geschäftsführer Steffen Lau und Vorsitzender Frank Puchtler recht herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Aktuelles
2. Vorbereitung Familienfest
3. Jahresprogramm
4. Verschiedenes

08.07.2018 in Ortsverein von SPD Oberneisen

Oberneiser SPD startet sportlich in zweite Jahreshälfte

 

OBERNEISEN | Nach dem gut besuchten Burgfest mit Festgottesdienst anläßlich des 730-jährigen Jubiläums der Burgmauer im Juni starten die Sozialdemokraten sportlich mit der traditionellen Teilnahme an der Oberneiser Kegelmeisterschaft im August in die zweite Jahreshälfte.

03.07.2018 in Ortsverein von SPD Oberneisen

Burgjubiläum lockte viele Besucher an

 

OBERNEISEN | Aus dem Burghof ertönten die Posaunen des Oberneisener Posaunenchors, der gemeinsam mit dem Kirchenchor den Festgottesdienst an der Burgmauer musikalisch umrahmte. Die Zum zehntenmal wurde das Burgfest – organisiert vom Burgfest Team der Oberneiser SPD - im Burghof gefeiert. In diesem Jahr zu einem besonderen Anlaß – die im Jahre 1288 von Ritter Markolf von Nesen erbaute Burg feiert in 2018 ihr 730-jähriges Jubiläum.

26.06.2018 in Aktuell von SPD OV-Nastätten

SPD OV-Nastätten verpflegt das Zeltlager des VfL Nastätten

 

Auf Bitten der Organisatoren des VFL-Zeltlagers 2018 haben wir mit großer Freude wieder unsere Hot Dog-Station aufgebaut!

Da letztes Jahr am Grillplatz „Hungerschied“ verpflegt wurde, hat sich der Ortsverein dieses Mal für den Sportplatz des SV Oelsberg 1920 e.V. entschieden. Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei den Verantwortlichen von Oelsberg für die Erlaubnis zur Nutzung bedanken.

Aufgeschnittene HotDog Brötchen, Röstzwiebeln, Gurken, Salat und Sauerkraut wurden in Schüsseln angerichtet und von Ketchup und spezieller Hot Dog Soße abgerundet. Hierzu wurden die heißen Würstchen angereicht.

Wie bereits im letzten Jahr hatten die Kinder einen riesigen Spaß Ihren individuellen Hot Dog zu kreieren.

Zum Abschluss wurde noch ein tolles Gruppenbild gemacht, bevor von den Betreuern auf dem Sportplatz noch viele verschiedene Laufspiele durchgeführt wurden.

Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung, die viel Zuspruch bei den Kindern und Betreuern fand! Auch wir haben diesen tollen Kontakt mit den Kindern genossen und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

21.06.2018 in Ankündigungen von SPD OV-Nastätten

Bürgerbrief 1/2018 im Druck!

 
Ankündigung Bürgerbrief 2018

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass sich der erste Bürgerbrief für das Jahr 2018 aktuell im Druck befindet.

Es ist uns ein besonderes Anliegen die Bürgerinnen und Bürger über alle unsere Aktivitäten umfassend zu informieren.

Wie gewohnt wird der Bürgerbrief von uns persönlich in jeden Haushalt der Stadt verteilt.

 

20.06.2018 in Pressemitteilung

Kreisstraßenbau hat oberste Priorität - SPD will keine Abstufungen im Kreis - SPD-Kreistagsfraktion zu Gast beim LBM

 

Mobilität ist immer ein heikles Thema. Wird nichts gemacht, gibt es Beschwerden. Wird gebaut, gibt es Beschwerden über gesperrte Straßen und Umleitungen. Sind die Straßen gut ausgebaut, gibt es aber kaum öffentliches Lob. Vor dem Hintergrund dieses Dilemmas hat die SPD-Kreistagsfraktion um ihren Vorsitzenden Carsten Göller (Eschbach) bei einem vor Ort Termin beim Landesbetrieb Mobilität in Diez das Thema mit Behördenleiter Lutz Nink diskutiert.

 

Erfreuliche Zahlen konnte Nink zu den 320 Kilometern Kreisstraßen im Rhein-Lahn-Kreis präsentieren. Der Anteil der mit der Schulnote 4 und schlechter bewerteten Straßen ist in den vergangenen 10 Jahren von fast 43 Prozent auf knapp 36 Prozent zurückgegangen. Die vom Kreis getätigten Investitionen in den Kreisstraßenbau schlagen sich hier niedern. „Das stetig fortgeführte Kreisstraßenbauprogramm zeigt Wirkung und wir sind gerne bereit mehr zu investieren“, so Fraktionsvorsitzender Göller nach dem Termin.

Mehr getan wird vom Kreis seit letztem Jahr mit dem sogenannten „Kleinen Straßenbauprogramm“. Damit wird an einigen Straßen beispielsweise die Teerdecke erneuert und sie kann so teilweise weitere 10-15 Jahre gut befahren werden. „Ich bin froh über dieses Programm, da wir viele Straßen schnell sanieren können, die es dringend nötig haben, aber im klassischen Kreisprogramm weit hinten stehen“, so Kreistagsmitglied Manfred Friesenhahn (Weisel).

Resolution Flüchtlinge

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns, dass Sie auch im Internet den Weg zu uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über unsere erfolgreiche Arbeit zu informieren.

Aus erster Hand erhalten Sie einen Einblick in aktuelle kommunale Themen der Kreispolitik sowie unsere Ideen zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer schönen Heimat mit den beiden UNESCO- Welterben "Limes" und "Oberes Mittelrheintal".

Über unser Informationsangebot hier im Internet hinaus finden Sie mit unserer Pressearbeit sowie im Sozialen Netzwerk Facebook unter "SPD Rhein- Lahn" weitere Möglichkeiten, sich einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit uns in den persönlichen Dialog treten. Schreiben Sie uns eine Mail, sprechen Sie uns an - machen Sie einfach bei uns mit!

SPD Rhein- Lahn - das steht für zukunftsorientierte und innovative Kommunalpolitik zum Wohle und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis. Wir möchten mit Ihnen Politik gestalten und mit Ihren guten Ideen Neues anstoßen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Seien auch Sie dabei, lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten! Und nun viel Vergnügen beim Blättern in unseren Seiten.

Ihr

Mike Weiland

Vorsitzender der SPD Rhein- Lahn

Nachrichten

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

Ein Service von info.websozis.de