Ausbau der L 332 bei Schweighausen abgeschlossen

Veröffentlicht am 03.07.2009 in Pressemitteilung

Mainz/Rhein-Lahn-Kreis.

Nach Mitteilung des rheinland-pfälzischen Verkehrsministers Hendrik Hering konnte nach rund vier Monaten Bauzeit inzwischen der Ausbau der Landesstraße zwischen Schweighausen und der L 333 vorzeitig fertig gestellt werden. Am Freitag, 3. Juli 2009, konnte die für die Bauzeit eingerichtete Vollsperrung aufgehoben werden.

Die Landesstraße 332 ist ein wichtiger Teil der regionalen Verbindung zwischen den Bundesstraßen 260 und B 417 im Lahntal und der B 42 am Rhein. Deshalb ist der Ausbau der schadhaften Strecke unumgänglich gewesen, so Hering.

Die Ausbaumaßnahme habe sich auf eine Länge von 1,1 Kilometer erstreckt. Dabei sei die Fahrbahn auf eine befestigte Breite von 5,50 Meter ausgebaut worden. Hinzu kämen ein Meter breite, beidseitige Banketten.

Besondere Ausbaumaßnahmen im Bereich der Wasserschutzgebiete und schwierige Bodenverhältnisse hätten zu einem erhöhten Aufwand für den Ausbau der Straße geführt, erläuterte der Minister. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme hätten deshalb bei rund 830 000 Euro gelegen, erklärte Minister Hering weiter. Mit diesem Investitionsbetrag werde aber ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und zur Sicherstellung der Mobilität der Menschen und der Wirtschaft im ländlichen Raum geleistet, so der Minister.

Trotz der angespannten Lage der öffentlichen Haushalte habe das Land Rheinland-Pfalz für die Jahre 2009/2010 rund 100 Millionen Euro je Jahr für den Landesstraßenbau bereitgestellt. Damit werde über die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur hinaus auch ein ganz wesentlicher Beitrag zur Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen in der Bauindustrie geleistet.

 

Resolution Flüchtlinge

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns, dass Sie auch im Internet den Weg zu uns gefunden haben und sich Zeit nehmen, sich über unsere erfolgreiche Arbeit zu informieren.

Aus erster Hand erhalten Sie einen Einblick in aktuelle kommunale Themen der Kreispolitik sowie unsere Ideen zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer schönen Heimat mit den beiden UNESCO- Welterben "Limes" und "Oberes Mittelrheintal".

Über unser Informationsangebot hier im Internet hinaus finden Sie mit unserer Pressearbeit sowie im Sozialen Netzwerk Facebook unter "SPD Rhein- Lahn" weitere Möglichkeiten, sich einen Überblick über unsere Arbeit zu verschaffen.

Selbstverständlich können Sie auch jederzeit mit uns in den persönlichen Dialog treten. Schreiben Sie uns eine Mail, sprechen Sie uns an - machen Sie einfach bei uns mit!

SPD Rhein- Lahn - das steht für zukunftsorientierte und innovative Kommunalpolitik zum Wohle und gemeinsam mit den Menschen in unserem Kreis. Wir möchten mit Ihnen Politik gestalten und mit Ihren guten Ideen Neues anstoßen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen!

Seien auch Sie dabei, lassen Sie uns die Zukunft gemeinsam gestalten! Und nun viel Vergnügen beim Blättern in unseren Seiten.

Ihr

Mike Weiland

Vorsitzender der SPD Rhein- Lahn

Nachrichten

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

12.04.2018 08:21 WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv
Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü sind nicht mehr starr, sondern passen sich den Gegebenheiten bzw. Möglichkeiten des ausgewählten Layoutes an) umfasst die neue Version folgende Neuerungen: – der Editor erlaubt die Wiederherstellung noch nicht gespeicherter

12.04.2018 08:17 Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur aktuellen Debatte um die Kohle-Kommission. „Die SPD muss operativ an der geplanten Kohle-Kommission beteiligt werden. Aufgaben von der Größenordnung wie der Ausstieg aus der Kohleverstromung nach dem Ausstieg aus der Kernenergie, löst man am besten im Konsens. Die SPD kann Strukturwandel, sie lässt die Kohlekumpels nicht ins Bergfreie fallen.

12.04.2018 08:15 Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Grundsteuer – Sicherung des Aufkommens hat Priorität
Erwartungsgemäß hat das Bundesverfassungsgericht die Regelungen zur Bemessung der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, muss eine Reform nun umgehend in Angriff genommen werden. Ziel ist die Sicherung des bisherigen Grundsteueraufkommens für die Kommunen. „Das Bundesverfassungsgericht hat die Einheitsbewertung des Grundvermögens in den alten Bundesländern ab dem Stichtag 1. Januar 2002 für verfassungswidrig

Ein Service von info.websozis.de